Heizungsanlage von Buderus

Heizungstechnik

Heizung: Welche Heizungstechnik ist am besten?

Sie stehen vor der Anschaffung einer neuen Heizung oder möchten Ihr Heizsystem modernisieren lassen? Dann stellt sich die Frage, auf welche Heizungstechnik Sie setzen möchten, denn hier gibt es viele Möglichkeiten. Immer noch am bekanntesten sind die Öl- und Gasheizung. Allerdings haben die beiden fossilen Brennstoffe Konkurrenz von regenerativen Energien bekommen, die immer beliebter werden. Für welches Heizsystem Sie sich letztendlich entscheiden, hängt auch von den individuellen Gegebenheiten ab. Mit Koch + Thüner aus Herford haben Sie einen Spezialisten der Heizungstechnik an Ihrer Seite, der Ihnen bei Beratung, Planung, Einbau, Wartung und Reparatur zur Seite steht. Und das rund um die Uhr, denn unser Kundendienst ist für Sie jederzeit telefonisch erreichbar. Für die Arbeiten an Ihrer (neuen) Heizungsanlage bietet Ihnen Koch + Thüner zudem attraktive Finanzierungsmöglichkeiten an.

Möglichkeit 1: Wärmepumpe

Möglichkeit 2: Solarthermieanlagen und Photovoltaikanlagen

Solaranlage auf einem Privathaus

Mit der Sonne als Energieträger sind Sie bestens für die Zukunft gerüstet, denn im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen ist hier keine Knappheit zu erwarten. Ein weiterer Pluspunkt für den Einbau einer Solaranlage: Sie steigern den Wert Ihrer Immobilie. Wie Sie Ihre bisherige Heiztechnik am besten mit einer Solaranlage kombinieren, erläutert Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Koch + Thüner in Herford gerne ausführlicher.

Möglichkeit 3: Pelletheizung

Nicht so bekannt, aber dennoch eine mögliche Alternative zu fossilen Brennstoffen. Wie der Name es schon vermuten lässt, wird hier auf Holzbrennstoffe gesetzt, beispielsweise Sägemehl. Ähnlich wie bei einer Ölheizung ist hier der Vorteil, dass Sie nicht auf das Gasnetz angewiesen sind. Statt einem Ölkessel haben Sie dann einen Lagerbehälter für Pellets im Haus. Ausschlaggebender Punkt für die Pelletheizung ist der Einsatz nachwachsender Rohstoffe und damit die Entscheidung für eine umweltfreundlichere Variante der Heiztechnik. Ob für Sie eine Pelletheizung in Frage kommt, klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Möglichkeit 4: Gasheizung

Einbausituation Gas-Brennwert-Kompaktheizzentrale

Ein weiterer Vorteil: die modernere Gas-Brennwerttechnik lässt sich auch mit einer Solaranlage oder Wärmepumpe kombinieren – damit erreichen Sie nicht nur mehr für Umwelt, sondern schonen auch den Geldbeutel. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten.

Möglichkeit 5: Ölheizung

Einbausituation Ölkessel mit Regelsystem Logamatic

Viele weitere Möglichkeiten